Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/tobi-allein-in-gambia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eine klasse Einladung

Am Sonntag war es denn nun endlich soweit. Wie von Geisterhand geweckt wachte ich auch ohne Wecker pünktlich um 6:15 in meinem Compound auf. Der Gastvater von Max hatte uns zuvor zum Angeln im Gambia river eingeladen. Angekommen am Gambia river in Banjul teilten sich der Gastvater und sein Sohn und Max, ein Fischersmann(Lamin) und ich auf 2 Boote auf. Der Fischerman erklärte uns einiges über das Traditionelle Fischen und das aufspüren von Fischschwärmen. Sowie den weitervertrieb und den Kosten Nutzen Faktor. Nur mit einer Schnur, einem Haken und einem Haufen voll Schirms setzten wir uns in das booten und zogen knapp 40 große und einen Eimer voll kleiner Fische raus. Darunter Butterfische, die einem mit einem Biss den Finger abhacken konnten, oder giftigen Katzenfischen oder Stachelrochen die einem mitunter das leben kosten können. Große Fische ab 1-1,5m mussten dann im Boot niedergerungen werden und mit dem Knüppel und Messer bewaffnet erschlagen werden. Nachdem was man dort alles aus dem Gewässer heraus gezogen hatte, wurde die Lust einmal zur Abkühlung in das Wasser zu springen nach 6 Stunden Praller Sonne ohne Sonnenkreme, immer kleiner.
13.12.13 15:36
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung