Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/tobi-allein-in-gambia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
triangular trade

Meine Abiturklausur im Englisch Leistungskurs beschäftigte sich mit dem Nordamerikanischen Süden. Einhergehend natürlich auch mit der Sklaven Deportation während der Kolonialzeit. Über James Island(in Norden von Gambia) wurden viele Sklaven gegen Güter aus Europa nach Amerika verschifft. Mit dem Antrieb all das Bücherwissen welches man in der Schule erworben hat auch in real betrachten zu können, entschieden wir uns Kurzer Hand wieder in Richtung Banjul zu fahren, die Fähre auf die andere Seite zu nehmen und uns die Sklavenlager und Befreiungsstationen anzugucken. Ein paar Tage zuvor hatte ich noch Lamin kennen gelernt, wir hatten uns ein wenig unterhalten und danach zusammen „Django“ in seinem Laden geguckt. Er erzählte mir, dass es diese Mandingo Kämpfe wirklich gibt. Wir hatten damals im Englisch LK angenommen, dass sie wahrscheinlich frei erfunden waren. Sie werden immer noch in abgeschwächter form von einigen wenigen im Norden Gambias praktiziert. Da wir gerade sowieso auf dem Weg in den Norden waren, beschlossen wir uns gleich beides anzugucken. Lamin setzte sich zu Janin und mir ins das Taxi und wir fuhren los. Angekommen auf der anderen Seite des Gambia rivers erfuhren wir, dass die letzte Fähre nach Banjul zurück schon um 18:00 fährt. Die Mandingo kämpfe fanden nun leider sehr tief im Norden Gambia statt. Inmitten von 15 verschiedenen Taxifahrern die allesamt verschiedene Aussagen über die Fährzeiten der Fähre und die Übernachtungsmöglichkeiten im Norden trafen, entschieden wir uns in der nähe zu bleiben und uns die Sklaven Befreiungsstätte „Fort bullen“ anzugucken . Noch lange nach dem Besuch des historischen Schauplatzes unterhielten wir uns bei leckeren frisch gepflückten Kaktus Früchten mit dem Museumsführer, über die Küste Gambias und deren Rolle während des 2. Weltkrieges und der Kolonialzeit
13.12.13 15:35
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung